Leipziger Büchermesse 2005

 Foto: Huschka

Gerhard Mörke, Autor und Gewerkschafter übergibt sein Buch und seine Forschungsarbeit „Die offizielle und inoffizielle Zusammenarbeit zwischen Volkspolizei und Staatssicherheit“ an Bernhard Witthaut , stellv. Bundesvorsitzender der GdP(2.v.l.) und an Jürgen Schlutter, Vorsitzender der GdP, Landesbezirkes Thüringen (2.v.r.). Die Forschungsarbeit, die auf einen Beschluß der Kreisgruppe Saalfeld aus dem Jahre 1997 basiert, ist von Rainer Kräuter, Vorsitzender der GdP, Kreisgruppe Saalfeld, (1.v.r.) in einem Grußwort gewürdigt worden.


Pressemeldung
Messebilder